Elias Rubenstein – Kabbala: Der Baum des Lebens

Elias Rubenstein – Kabbala: Der Baum des Lebens

Kabbala Kunst Lebensbaum Elias Rubenstein
Kabbala Symbol: Der Lebensbaum – Dr. Elias Rubenstein

Der Baum des Lebens – Kabbala der Unsterblichkeit
Aus der Einleitung (Leseprobe) aus dem Buchs von Dr. Elias Rubenstein

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich mit dem Sinn des Lebens auseinanderzusetzen. Eine der wunderbarsten wie auch geheimnisvollsten, die seit Jahrtausenden in stets kleinen und erlesenen Kreisen von verständigen Schülern unterrichtet wird, ist die Kabbalah.

Jede mystische Lehre, die dem Menschen mehr Licht und Hoffnung schenkt, vollbringt ein gutes Werk. Seit einigen Jahren erlebt die Kabbalah in manchen Ländern einen scheinbaren Massenansturm und füllt im Sinne eines Gesellschaftstrends sogar die Boulevardpresse. Die Kabbalah hingegen ist eine fundierte und überprüfbare Lehre, fernab jeder populistischen Absicht und sogenanntem esoterischen Zeitgeist. Vielfach wird die Kabbalah jüdischen Quellen zugeordnet. Das Wissen, um das es hier geht, ist uralt – und ein Erbe der gesamten Menschheit.

Die kabbalistische Lehre fließt auch in die Lehre des Neuen Testaments der Bibel sowie in mystische Schriften ein, welche auch in griechischen und lateinischen Übersetzungen aufliegen. Die Kabbalah lüftet den Code der Bibel und weist einen Weg, um die dargebotene Vorsehung zu verwirklichen. In orthodoxen Kreisen wird oft die Meinung vertreten, dass die Kabbalah ausschließlich einem bestimmten Personenkreis, abhängig ihrer religiösen Herkunft, zugänglich sein sollte. Dieses starre Weltbild beruht auf Unkenntnis. Die inneren Lehren der Kabbalah, welche in der hermetischen Kabbalah ihren Kulminationspunkt finden, bleiben heute wie auch in der Vergangenheit eine Geheimlehre.

Schon der Versuch, Teilbereiche der Kabbalah öffentlich zugänglich zu machen, beruht auf dem Unverständnis und der Naivität mancher sogenannter Lehrer. Diese entpuppten sich früher oder später als Scharlatane. Die Geheimlehre selbst kann nur auf dem initiatorischen Wege praktisch weitergegeben werden. Die Mittel sind geheim, auch den autorisierten Hütern ist es strengstens untersagt, die Schleier zu lüften, die das Innere Heiligtum vor dem profanen Blick schützen. Die in diesem Buch enthüllten Mysterien können den empfänglichen Schüler auf den richtigen Weg führen. Die „zwischen“ den Zeilen verborgenen Hinweise enthüllen dem Eingeweihten versteckte Zusammenhänge. Der Strebende bekommt ein strukturiertes und reichhaltiges System in die Hand, welches zum ersten Mal in dieser Form außerhalb einer Mysterienschule erhältlich ist.

Bücher von Dr. Elias Rubenstein